Reiste mit dem ersten Ersparten nach der Ausbildung für zwei Monate nach Mexiko. Dort geschah es, infizierte sich mit dem Reisevirus. Langzeitfolgen: chronische Reisesehnsucht.

Der spontanere Pol des Reiseteams. Wehrt sich (meist erfolgreich) und manchmal zu Recht gegen allzu genaue Reiseplanungen - kompensiert da wohl ihren Beruf.

Liebt es unterwegs warm und exotisch. Schätzt es, die Welt nicht mehr vor allem durch den Kamerasucher sondern durch Kinderaugen zu entdecken.

Reisender aus Leidenschaft. Unterwegs sein ist für ihn eine Lebenseinstellung. Hat um die 50 Länder bereist und war über 1000 Tage unterwegs.

Ist der Mann der Varianten, der Taktierer, Planer und Rechner: treibt Christine manchmal mit 241 Möglichkeiten an den Rand der Geduld, sorgt aber dadurch auch für möglichst reibungsarme Reisen mit hohem Erlebniswert und kalkuliertem Risiko.

Ohne Kamera geht nichts, noch nicht mal ein einfaches Nachtessen im Hotelrestaurant.

Die grosse Entdeckerin, immer um gute Stimmung besorgt. Manchmal furchtlos, manchmal von der Welt überwältigt.

Lena liebt es zu baden, ist meist mehr unter als über Wasser anzutreffen. Sie mag Abwechslung und es muss immer wieder etwas neues laufen.

Ist glücklich, dass es an den meisten Orten der Welt Pizza, Spaghetti und Würstchen zu essen gibt.

Manchmal ein wenig zurückhaltend, aber wenn sie mal auftaut, dann ist sie der immer fröhliche Charmebolzen.

Wo man baden kann ist Yael dabei. Daneben mag sie zeichnen und basteln, sie ist geduldig und genau.

Bezüglich Essen - siehe Lena. Bezirzt bei Bedarf auch den Kellner um nicht eine Extrawurst, aber ein Extraspiegelei zu bekommen.

Back to top